Intelligente Systeme zur intuitiven Bewegungsunterstützung

Hierbei werden Konzepte untersucht und entwickelt, wie durch Speicherung von Bewegungsenergie und geeignete konstruktive Gestaltung des mechanischen Grundgerüstes die Notwendigkeit des Aktoreinsatzes und damit des Energieeinsatzes minimiert werden kann. Konsequenter Leichtbau und die intuitive Erkennung und zwangfreie Umsetzung von Bewegungsintensionen (TP 4) sollen der Nutzerakzeptanz dienen.